Informationen rund um den Bogensport

Willkommen auf meinen Bogensportseiten

Es freut mich, dass ihr meine Seiten besucht. Solltet ihr Anregungen, oder Verbesserungsvorschläge haben, dürft ihr mir diese gerne unter Kontakt mitteilen.

Ihr findet hier aktuelle Neuigkeiten und Termine des Badischen Sportschützenverbands, des Bogensportverbands Baden-Württemberg, des deutschen Schützenbundes, des deutschen Bogensportverbands, des BSC Heidelberg, der SG 1744 Mannheim und weitere interessante Mitteilungen aus dem Bogensport.

Letzte Aktualisierung der Homepage: 12.04.2024

Aktuelle Neuigkeiten

Das Bogenteam für die EM in Essen steht

12. April 2024  Die Compoundqualifikation wurde am vergangenen Wochenende in Bürstadtcgeschossen. Jennifer Walter, (Weil im Schönbuch), Katharina Raab (Wertach), Marie Marquardt (Potsdam), Sebastian Hamdorf (Bad Segeberg), Ruven Flüß (Dinslaken) und Henning Lüpkemann (Sigmaringen) werden demnach bei der EM für Deutschland an die Schießlinie treten. Die Ergebnisse und den Bericht des DSB findet ihr hier. Bei den Recurve Frauen und Männern wurden die Schützen für die EM in mehreren Qualifikationen in der Türkei ermittelt. Bei den Frauen ist überraschenderweise Michelle Kroppen nicht nominiert, dafür ist Elisa Tartler mit dabei. Das Frauenteam setzt sich bei der EM aus Katharina Bauer (Raubling), Elisa Tartler (Berlin) und Charline Schwarz (Feucht) zusammen. Bei den Männern gab es ebenfalls eine Überraschung. So konnten sich Mathias Kramer (Herßum), Florian Unruh (Berlin) und Moritz Wieser (Trostberg) durchsetzen. Als Vorbereitung auf die EM reisen das zur Nominierung vorgeschlagene EM-Sextett sowie Kroppen und Weckmüller zum Weltcup nach Schanghai/CHN (23.-28. April). Dann folgt die EM und der Weltcup in Yecheon/KOR (21. bis 26. Mai). Nach dem Weltcup in Korea erfolgt für die Frauen, die durch WM-Gold den Team-Quotenplatz (=3 Plätze) gewonnen hatten, der Nominierungsvorschlag für die Olympischen Spiele in Paris: „Für Paris ist für die vier Damen noch alles offen, und ich bin sicher, dass wir von Michelle in den kommenden Wochen noch einiges sehen werden. Es werden alle Ergebnisse zusammengeworfen und dann geguckt, wer international die höchste Perspektive hat“, so Haidn. Sollten die 3 nominierten Herren den Europameistertitel und die Mannschaftsqualifikation schaffen, sind diese drei wohl auch bei Olympia dabei, gelingt dies nicht, fällt der Bundestrainer nach der EM die Entscheidung, ob die Besetzung für den Final Qualifier in der Türkei (15./16. Juni) noch geändert wird. Hier der Bericht des DSB und die Qualifikationsergebnisse.

Offene Vereinsmeisterschaft Feldbogen in Karlsruhe

7. April 2024  Heidelberg reiste mit 4 Personen zur Eröffnung der Freiluftsaison nach Karlsruhe zur offenen Vereinsmeisterschaft Feldbogen. Für Claus und mich die erste Feldbogenmeisterschaft, für Ralf und Stefan als alte Hasen nichts Neues. Das Wetter meinte es richtig gut mit uns und so hatten wir eine Menge Spaß und auch das eine oder andere gute Ergebnis, sowohl auf der unbekannten, als auch auf der bekannten Entfernung. Für mich eine neue Erfahrung. Man kann 72 Pfeile auf viele verschiedenen Entfernungen und Auflagen und in unterschiedlichen Positionen mit nicht immer mit ebenem Untergrund über den ganzen Tag verteilt schießen und ist am Ende ziemlich platt. Mit meinem Ergebnis bin ich zufrieden, wenn auch noch Verbesserungspotential vorhanden ist. Hier die Ergebnisliste.

EM und Olympia-Qualifikation Bogen

22. März 2024  Der erste Teil der Recurve Qualifikation für die Bogen EM und für Olympia in Belek ist abgeschlossen. Charline Schwarz und Florian Unruh liegen aktuell vorne. Michelle Kroppen tut sich noch schwer und liegt nur auf Platz 5. Hier der Bericht des DSB und das aktuelle Ergebnis. Die Compound Qualifikation für die EM wird an nur einem Wochenende entschieden und findet vom 5. - 7. April in Bürstadt statt. Für die Recurveschützen geht es von 31. März bis 7. April in Belek und Antalya in den 2. Teil der Qualifikation.

Neues Premiere Turnier des PBC Bürstadt

17. März 2024  Der PBC Bürstadt veranstaltet am Samstag, den 22.06.2024 das erste Turnier auf seinem neuen Bogenplatz. Geschossen wird nach der Sportordnung des DSB, ohne Finalschießen. Keine Mannschaften. Klassen von Schüler C bis Senioren m + w. Schüler C und Schüler B nur Recurve und Schüler A alles außer Langbogen. Ausschreibung hier.

Deutsche Meisterschaft Bögen ohne Visier Halle 2024 des DBSV in Zschorlau

17. März 2024  Alle Ergebnisse der Gruppe 1, der Gruppe 2, der Gruppe 3 und der Gruppe 4 liegen vor. Hier noch das Gesamtergebnis. Aufs Podium schafften es Kai Kronberg U-18-m Blankbogen auf Platz 1, Nikita Isajkin in der gleichen Klasse auf Platz 3, Emilia Hassel U-18-w Blankbogen auf Platz 2, Dieter Fischer  Herren Kompositbogen auf Platz 2, Jürgen Häßler Herren Ü50 Langbogen auf Platz 2, Claudia Mußler Damen Ü50 Langbogen auf Platz 2, Stefan Werner Herren Ü50 Jagdbogen auf Platz 1, Roland Kastner Herren Ü65 Jagdbogen auf Platz 2, Florian Ritter Blankbogen Herren auf Platz 1, Thomas Leidhold Blankbogen Ü50 Herren auf Platz 2 und Henry Schönwalter Herren Ü65 Blankbogen auf Platz 1. Sobald die Gesamtergebnisliste mit Mannschaften vorliegt erfahrt ihr es hier.

15. März 2024  Dieses Wochenende findet die deutsche Meisterschaft Bögen ohne Visier des DBSV in Tschorlau statt. Nachfolgend noch einmal alle Informationen. Die Qualifikationsliste und die Startgruppen eins, zwei, drei und vier für die deutsche Meisterschaft Bögen ohne Visier. Ich werde nach der Meisterschaft, sobald ich Informationen habe, berichten. 

Letzter Tag der deutschen Meisterschaft Bogen Halle des DSB

 10. März 2024  Am letzten Tag der deutschen Meisterschaft Bogen Halle in Sindelfingen waren noch einmal 3 Schützen aus Baden am Start. Am erfolgreichsten war Jonah Wahl bei den Schüler A männlich Recurve auf Platz 2 mit 566 Ringen. In der gleichen Klasse belegte Lewin Blass den 12. Platz mit 545 Ringen. Andreas Hurst belegte bei den Recurve Master männlich mit 541 Ringen den 21. Platz. Die Podest-Bilanz aus badischer Sicht: 2 x deutscher Meister, 2 x Vizemeister und 2 x der dritte Platz. Hier die vollständige Ergebnisliste.

Tag 2 der deutschen Meisterschaft Bogen Halle des DSB

9. März 2024  Ich war heute selbst vor Ort und habe mir die Wettkämpfe live angesehen. Eine tolle Halle, sehr gut organisiert, schöne und spannende Wettkämpfe und viele bekannte Gesichter. Heute morgen waren die Blankbogen außer Schüler, und die Recurve Jugend, nachmittags dann die Recurve Junioren, Herren und Damen an der Reihe. Für unsere Badener Schützen lief es heute nicht so gut. Aus Baden wurde Ralf Weiß bei den Blankbogen Master 29., Louis Wahl wurde bei der Recurve Jugend männlich 21., bei den Recurve Herren belegte Thorsten Littig Platz 38, Tobias Gand Platz 50 und Norbert Schüller Platz 61. Bei den Recurve Damen belegte Josefine Riffel Platz 32. Morgen dann noch die Recurve Schüler A m/w, Master m/w, Blankbogen Schüler und Compound Schüler. Die aktuellen Ergebnislisten sind noch nicht in einer Datei, deshalb hier der Link auf die verschiedenen Ergebnislisten

Tag 1 der deutschen Meisterschaft Bogen Halle des DSB

8. März 2024  Erster Tag der deutschen Meisterschaft Bogen Halle des DSB in Sindelfingen. Für unsere Badischen Schützen ein sehr erfolgreicher Start. Jürgen Littig (Compound Senioren) und Noah Nuber (Compound Jugend) wurden deutscher Meister, Hans Armbrust (Compound Senioren) wurde Vizemeister, Marcus Piecha (Compound Master) belegt den 3. Platz, wie auch die Mannschaft aus Mannheim mit den Schützen Patrick und Marcus Piecha und Julian Scriba. Stefan Butz und Andreas Hurst wurden bei den Compound Master 14er, Arved Schäfer bei der Compound Jugend wurde 8., Jessica Lindner wurde 11. in der Qualifikation und belegt am Ende den 9. Platz und Patrick Piecha war 7. der Qualifikation und schied im 1/4 Finale nach Stechschuss gegen Markus Laube aus. Am Schluss ist es der 5. Platz. Bei den Recurve Senioren belegt Günther Karweg den 10. Platz. Hier die aktuellen Ergebnisse.

Deutsche Meisterschaft Bogen Halle des DSB

7. März 2024  Ab morgen findet die deutsche Meisterschaft Bogen Halle des DSB im Sindelfinger Glaspalast statt. Alle Informationen für die Teilnehmer und die Zuschauer findet ihr unter https://www.dm-bogen-halle.de/index.php/home-deutsche-meisterschaft-bogenschiessen. Die Ergebnisse werden wieder über Bogenfax nach jeder Doppelpasse veröffentlicht. Am Freitag beginnen die Compounder, mit dabei aus Heidelberg und Mannheim Stefan Butz, Patrick Piecha, Julian Scriba und Marcus Piecha. Ich werde mir das am Samstag mal Live und in Farbe vor Ort ansehen und berichten. Updates werde ich hier regelmäßig veröffentlichen.


Deutsche Meisterschaft Halle Bogen mit Visier des DBSV in Salzwedel

4. März 2024  Am vergangenen Wochenende fand die deutsche Meisterschaft Halle Bögen mit Visier des DBSV in Salzwedel statt. Aus Heidelberg waren Stephanie und Friedhelm Pulm am Start. Stephanie belegte bei den Damen Ü50 Recurve Platz 10 mit 512 Ringen und Friedhelm belegte bei den Herren Ü50 Recurve den 28. Platz mit 502 Ringen. Aus Baden schafften es folgende Schützen aufs Treppchen: Luniel Moscatelli Platz 1 bei U12-m Rec. mit 540 Ringen, Estelle Moscatelli Platz 3 bei U18-w Rec. mit 550 Ringen, Noah Nuber Platz 1 und Jan Dähnhardt Platz 3 bei U18-m Compound mit 580 bzw. 546 Ringen und Andreas Hurst bei Herren Ü50 Rec. mit 544 Ringen. Hier die vollständige Ergebnisliste.

Aufstiegswettkampf zur Regionalliga Südwest

2. März 2024  Der BC Villingen-Schwenningen 2 und der SV Bruchmühlbach sind die Aufsteiger in die Regionalliga Südwest. Der KBS Bad Schönborn ist aus Personalmangel nicht angetreten. Damit steht auch fest, dass es 3 Absteiger aus der Badenliga Recurve gibt, der NN Verein, der BSC Heidelberg und die SG 1744 Mannheim. 

Termine und Veranstaltungsübersicht/Meisterschaften aktualisiert

28. Februar 2024  Ich habe die Termine und die Veranstaltungsübersicht/Meisterschaften mit den vorhandenen Ausschreibungen aktualisiert.

Bundesliga Bogen Finale in Wiesbaden

24. Februar 2024  BSG Ebersberg ist neuer deutscher Mannschaftsmeister. In den Vorrundengruppen setzte sich Ebersberg und Herne, sowie Querum und Welzheim durch. Tacherting schied überraschend aus. Im Halbfinale kam es dann zu den Begegnungen zwischen Ebersberg und Welzheim, das Ebersberg 6:2 für sich entschied, sowie Querum und Herne, das Herne 6:4 für sich entschied. Um Platz 3 behielt Welzheim mit 7:1 die Oberhand und im Finale ließ Ebersberg Sherwood Herne mit 7:3 keine Chance. Hier das Finalergebnisheft und der Bericht des DSB zum Finale und zum Drumherum.